Fernerkundung Kameras & Sensoren

Trichogramma-Abwurfeinheit

biologische Schädlingsbekämpfung aus der Luft!

Über den Trichogrammabehälter werden Schlupfwespenlarven zur biologischen Bekämpfung des Maiszünslers abgeworfen (System AMW). Mit einem Behälter (500 Kugeln) können ca. 5 ha abgedeckt werden. Der Nachweis, ob bzw. dass der Abwurf auch erfolgt ist, wird als Tabelle auf einer Speicherkarte abgelegt. Der Abwurf der Kugeln erfolgt automatisch und wird vor dem Flug mittels einer Flugplanungssoftware präzise geplant.

Wenn Sie bereits einen XR6-Hexakopter besitzen, können Sie Ihren Kopter auch gerne im Bedarfsfall mit einer Trichogramma-Abwurfeinheit nachrüsten. Die Halterung für die Trichogramma-Abwurfeinheit ist selbstverständlich dieselbe, die auch bei allen anderen „Standard“-Kamerasystemen, die von geo-konzept für den XR6 angeboten werden, verwendet wird. Damit ist der Sensorwechsel kein Problem lässt sich natürlich auch im Feld in etwa 1 Minute durchführen.

Leistungsmerkmale

  • 1 Flug = 500 Kugeln = 5 ha
  • Dokumentation der Maßnahme auf einer SD Speicherkarte
  • Zuverlässiges System für eine sicher Ausbringung
  • Nachrüstbar für XR6 Hexakopter