Fernerkundung in der Landwirtschaft

Der Einsatz von Drohnen in der Landwirtschaft ist heute bereits gängige Praxis. Mit unseren Lösungen ist es möglich Applikationskarten für die teilflächenspezifische Bewirtschaftung zu erstellen, biologische Schädlingsbekämpfung durchzuführen oder auch Schäden durch Unwetter oder Wild flächengenau abzubilden.
Des Weiteren bieten wir für die Vermessung von Holzpoltern, Volumenbestimmung von Siloanlagen und für die zuverlässige Suche von Rehkitzen in zu mähenden Wiesen Komplettpakete inklusive Schulung an.

Applikationskarten für die teilflächenspezifische Bewirtschaftung

Precision Farming aus der Luft!

Das Trinity-Multispektral-Paket bildet in Kombination mit der Software CoGIS ein ideales Instrument für eine Vielzahl an Precision Farming Anwendungen. CoGIS dient zur Auswertung der generierten Daten. So können beliebige Vegetationsindizes berechnet werden und diese schnell und einfach in Zonen- und Applikationskarten umgerechnet werden. Letztere können direkt auf das automatische Lenksystem des Schleppers vor Ort übertragen und damit eine teilflächenspezifische Applikation von Saatgut, Dünger etc. gewährleistet werden.

Dieses Paket bildet auch ein ideales Instrument zur gezielten Unkrautbekämpfung. So können, insbesondere während der Abreifephase, Unkrautnester aus der Luft hochpräzise detektiert, kartiert und im Anschluss gezielt vom Boden aus bearbeitet werden. Denn während das Getreide bereits abgereift ist, zeigt sich das Unkraut oft noch in einer deutlichen Grünfärbung. Besonders in Hinblick auf die sparsame, umweltschonende teilflächenspezifische Bodenbearbeitung oder Ausbringung von Unkrautvernichtungsmitteln, welche in Zukunft aufgrund staatlicher Regelungen eine immer wichtigere Rolle spielen wird, bietet dieser Ansatz großes Potential.

Ihre Vorteile

— Objektives Verfahren
— Tagesaktuelle Applikationskarten erstellbar

— Schnelle und einfache Zonierung auch großer Schläge möglich
— Die Datenaufnahme und -verarbeitung erfolgt selbstständig direkt auf Ihrem Betrieb
— Nicht notwendig die erhobenen Daten in eine Cloud-Verarbeitung zu laden
— Möglichkeit der Archivierung und Vergleich über mehrere Jahre hinweg
— Hard- und Softwarelösung aus der Hand eines ausgewiesenen Precision-Farming-Spezialisten
— Keine laufenden Kosten

Datenblatt

Biologische Schädlingsbekämpfung

Maiszünslerbekämpfung durch Schlupfwespen

Unser XR6 zusammen mit der speziell dafür konstruierten Trichogramma-Abwurfeinheit bietet Landwirten und Dienstleistern das ideale Werkzeug, um schnell, effizient und kostengünstig biologische Schädlingsbekämpfung im Mais durchzuführen. Der Abwurf jeder einzelnen Kugel wird dabei aufgezeichnet, sodass eine exakte Kontrolle über die Ausbringung möglich ist. So lassen sich auch große Schläge innerhalb weniger Minuten behandeln. Da in immer mehr Bundesländern eine staatliche Förderung der Bekämpfung von Maiszünsler mit Trichogramma angeboten wird, entstehen bei diesem Verfahren nur geringe Kosten für den Landwirt.

 

 

 

Ihre Vorteile

— schnelle und effiziente Ausbringung biologischer Schädlingsbekämpfung
— Ausbringung in exaktem Raster möglich
— Profitierung von staatlicher Förderung möglich
— einfache Kontrolle über Ausbringmenge möglich

Datenblatt

Vermessung im Forst und Holz

Baumhöhenmessung, Holzpoltervermessung und Krankheitserkennung

Mittels unseres XR6 lassen sich präzise und hochauflösende Untersuchungen im Bereich Forstwirtschaft durchführen. So können einerseits automatisierte Baumhöhenmessungen bzw. Sortenklassifikationen durchgeführt werden, zum anderen können mit Hilfe multispektraler Aufnahmen Krankheiten und Schädlinge, wie z. B. Borkenkäfer, frühzeitig erkannt werden. Des Weiteren ist es möglich, zusammen mit unserer Software VolumeX das Volumen und die Menge an Baumstämmen in Holzpoltern zu ermitteln.

 

 

 

Ihre Vorteile

— Ein Werkzeug für mehrere Anwendungen im Bereich Forst
— Kartierung auch schwer zugänglicher Waldflächen möglich
— Kostenersparnis durch schnelle und objektive Kartierung
— Archivierbare Bestandsdokumentation

Datenblatt

Schadensdetektion von Wild- und Wetterschäden

Wild- und Wetterschäden digitalisieren!

Oft ist es schwierig das Ausmaß von Wild- oder Hagelschäden im Bestand vom Boden aus zu erfassen. Mithilfe des XR6 können sehr schnell georeferenzierte Luftbilder erstellt werden, die Schäden im Bestand nicht nur „von oben“ sichtbar, sondern auch quantifizierbar machen. Im generierten Orthophoto können die schadhaften Bereiche (bspw. durch Wild oder Unwetter) digitalisiert und ggf. in Zonen eingeteilt werden. Zur Überprüfung dieser Flächen kann das Luftbild auf einen GPS-fähigen Tablet gespielt und der Schaden mit der Software CoGIS schnell und einfach im Gelände gefunden werden.

 

 

Ihre Vorteile

— objektive Kartierung von Schadensbereichen
— archivierbare Dokumentation
— schnelle Erfassung ganzer Schläge
— keine laufenden Kosten

Datenblatt

Volumenbestimmung von Siloanlagen

Volumenbestimmung aus der Luft!

Der XR6 zusammen mit der Software VolumeX von geo-konzept bietet Landwirten, Dienstleistern und Biogasanlagenbetreibern ein perfektes Instrument, ihre Maissilos selbstständig zu inventarisieren und archivieren. So kann schnell, einfach und ohne Besteigung der Silos, das Volumen und damit die Tonnage an Mais bestimmt werden. Dies bildet eine ideale Grundlage für die Abrechnung mit Lieferanten und Abnehmern, die jährliche Inventur sowie die Just-in-Time-Nachschubplanung für ein reibungsloses Betreiben der Biogasanlagen.

 

 

Ihre Vorteile

— Schnelle und einfache Erfassung von Siloanlagen
— Steigerung der Arbeitssicherheit, da Silos nicht mehr betreten werden müssen
— Tagesaktuelle Inventur möglich
— Dokumentation der Änderung möglich
— Reibungsloser Workflow aus einer Hand
— Keine laufenden Kosten

Datenblatt

Rehkitzsuche

Komplettpakete aus einer Hand!

Jedes Jahr sterben unzählige Rehkitze bei Mäharbeiten auf Wiesenflächen. Zudem wird das Rauhfutter unbrauchbar und es entsteht auch ein wirtschaftlicher Schaden.
Unser UAV-Komplettpaket in verschiedenen Ausbaustufen ermöglicht Landwirten und Dienstleistern eine schnelle und effiziente Suche nach Kitzen im Bestand unmittelbar vor der Mahd. Durch die direkte Schnittstelle zu unserer Software CoGIS lassen sich alle Arbeitsbläufe mittels einer Software automatisieren. Somit werden Kosten durch Futterausfall gespart und Tierleben gerettet!

 

 Ihre Vorteile

— Schnelles Auffinden von Rehkitzen unmittelbar vor der Mahd
— Ortung der Kitze über GPS-Koordinaten
— Erfassung auch großer Schläge innerhalb weniger Minuten
— Keine laufenden Kosten

Datenblatt